HSG

Aktuelle Seite: HSG/Service

Veranstaltungen und Termine zur Berufs- und Studienorientierung

Hinweise zu Konzepte und Partner

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und der MSS 11-13, die an einer der folgenden Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung teilnehmen wollen, müssen sich von Herrn Dr. Seiler vom Unterricht befreien lassen.

Ab dem neuen Schuljahr 2017/18 bietet Herr Dr. Krämer, Berufsberater für akademische Berufe, an jedem zweiten Dienstag eine individuelle Berufsberatung für Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und der MSS 11-13 an. Interessierte Schüler tragen sich bitte rechtzeitig in die entsprechenden Listen im Sekretariat ein. Dabei muss beachtet werden, dass keine Klassen- oder Kursarbeiten oder Tests versäumt werden dürfen. Die entsprechenden Fachlehrer müssen im Vorhinein über den Termin informiert werden. Die nächsten Termine: Donnerstag, 17.05.18, und Dienstag, 5.06.18!

08.06.2017

Der Berufs- und Studienorientierungstag des Hohenstaufen-Gymnasiums für die 9. Klassen und die 11. Jahrgangsstufe fand am 08.06.17 von 9-13 Uhr statt. Zu Beginn wurden den Schülerinnen und Schüler durch den Klassenlehrer die teilnehmenden Firmen und Institutionen vorgestellt. Jede Schülerin und jeder Schüler suchte sich danach gezielt drei Teilnehmer aus und kontaktierte sie mit vorbereiteten Fragen und Wünschen. Zusätzlich wurden die Schülerinnen und Schüler durch Herrn Dr. Krämer (Berufsberatung) und Frau Wehrmann (IHK Pfalz) über mögliche Ausbildungen und Studiengänge informiert. In der Aula fand eine Messe statt, bei der Vertreter von über 20 Institutionen und Firmen als Ansprechpartner anwesend waren.
Alle Eltern waren ebenfalls zu dem Berufs- und Studienorientierungstag eingeladen und konnten sich an den Ständen bei den teilnehmenden Firmen und Institutionen oder bei einzelnen Vorträgen über die Ausbildung- und Studiensituation informieren.
Folgende Firmen und Institutionen haben am Berufs- und Studienorientierungstag teilgenommen: Akademie Pfalz (Physiotherapie), Auto Hübner, Barmer EK, BOSCH, DAIMLER AG, DEBEKA, DRK, Duale Hochschule Mannheim, Gruener-Fisher, HWTK Baden-Baden, IHK, Hochschule Kaiserslautern, HWK, Landwirtschaftskammer RLP (Grüne Berufe), Prof. König u. Leiser Schulen für Ergotherapie und Logopädie, Landgericht/Staatsanwaltschaft, Obermeyer Planen + Beraten, Ökumenisches Gemeinschaftswerk, Pfalztheater, Polizeipräsidium Westpfalz, OPEL, SIEMENS, Stadtverwaltung KL, TEHALIT/Hager Group, TU Kaiserslautern, Westpfalz-Klinikum. Für die 9. und 10. Klassen sowie die Jahrgangsstufen 11 und 12 findet im Schuljahr 2017/18 die Berufs- und Studienorientierung im Rahmen des Ehemaligentages am Samstag, 23.09.17, statt.

Impressionen der Berufs- und Studienorientierungstage 2017

Lehramtstudium in Rheinland-Pfalz

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur informiert über das Studium für das Lehramt an allen Schulformen in Rheinland-Pfalz mit einem Flyer, der an die 12. Jahrgangsstufe ausgeteilt wird. Dabei werden nähere Angaben zu den Studienfächerkombinationen und den Studienstandorten sowie zu den Einstellungschancen gemacht.

23.09.17

Am Samstag, 23. September 2017, fand der diesjährige Berufs- und Studienorientierungstag am Hohenstaufen-Gymnasium für die Klassenstufen 9 und 10 sowie für die MSS 11 und 12 von 12 bis 15.30 Uhr statt. 21 ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie Eltern berichteten den Schülern von ihrer Motivation, ihren Erfahrungen bezüglich ihrer Ausbildung oder ihres Studiums und gaben über die Perspektiven in ihrer Fachrichtung Auskunft. Informiert wurde über folgende Fachrichtungen bzw. Ausbildungen: Studiengang Gesundheitsökonomie, Beruf Rechtsanwalt, Physikstudium, Stipendien bei (polit.) Stiftungen,Studiengang International Business inkl. Auslands- und Praxissemester; Studiengang zum/zur Diplom-Finanzwirt/-in,Ingenieurwesen, Personalwesen, Organisationsentwicklung; Medizinstudium, Beruf Arzt; Mathematik-Studium,Chemie-Studium: Lehramt, verknüpft mit Wirtschatswiss.; Bio- und Chemieingenieurwissenschaften; Studiengänge im Fachbereich Wirtschatswissenschaften; Bankkaufmann/-frau; Ausbildung zum Vermessungstechniker; Abi und dann? - Das richtige Studium auf Ab- und Umwegen; Aufgaben der Zollverwaltung, Schwerpunkt: Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung“; Betriebswirt, Orthopädietechniker; Bio- und Chemieingenieurwissenschaften; LA Förderschule / Förderschwerpunkt Lernen; Ingenieurwissenschaften; Ausbildungsberufe im Kfz-Bereich: Kfz-Mechatroniker, Automobilkaufmann; Unternehmen Bosch, Abiturientenmodelle Ausbildung, BA-Studium MB und WI, Berufe: Mechatroniker, Elektroniker, Industriemechaniker, Werksfeuerwehr, Logistik, Kaufleute. Darüber konnten die Schüler sich in Einzelgesprächen (Speeddating) mit den Referenten über den jeweiligen Beruf in Kleingruppen informieren (siehe Ablaufplan). Ab 15.30 Uhr bestand dann zusätzlich die Möglichkeit, beim anschließenden Ehemaligenfest in der Cafeteria oder beim Grillen im Innenhof sich weiter mit den ehemaligen Schülern oder den Eltern auszutauschen. Für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen und der MSS 11 bestand Teilnahmepflicht an der Veranstaltung (Schulpflicht). Zu einem späteren Zeitpunkt im Schuljahr, wahrscheinlich am 29.01.2018, wird ein schulfreier Ausgleichstag gewährt.

14.-25.01.19

Das Betriebspraktikum der 9. Klassen im Schuljahr 2018/19 findet vom 14.-25.01.2019 statt. Die Rückmeldebögen müssen bis spätestens 15.10.18 (1. Schultag nach den Herbstferien) im Sekretariat oder bei Herrn Dr. Seiler abgegeben werden! Die Rückmeldebögen werden am 1. Schultag nach den Sommerferien von den Klassenlehrern der 9. Klassen ausgeteilt.

Weitere Informationen zum Ablauf des Praktikums in Klasse 9

Schülerrückmeldebogen

29.05.18

Die Ausstellung "Handwerkliches Können sichert Zukunft" der Meisterschule für Handwerker wird am Dienstag, 29.05.18, um 17 Uhr eröffnet (Wadgasserhof, Steinstr. 55).

16.06.18

Am Samstag, 16. Juni 2018, von 9 bis 15 Uhr findet der Tag der offenen Tür der Firma KSB im Berufsbildungszentrum Frankenthal statt. Ausbildungsplätze für das Jahr 2019 werden u.a. für die Berufe Industriemechaniker, Zerspannungsmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik sowie für DH-Studiengänge BWL, Maschinenbau, Service-Ingeniuerwesen und Wirtschaftsinformatik angeboten.

30.07.2018

Zum Ausbildungsbeginn August 2018 bietet der Weltmarktführer KOB in Wolfstein in den verschiedensten Berufen Ausbildungs- und Studienplätze an. Siehe auch Aushänge und Infos unter www.kob.de/karriere

Ausbildungsjahr 2018

Die BASF Ludwigshafen bietet aktuell für Schüler, die nächstes Jahr ihren Schulabschluss absolvieren, Schnupperpraktika in der technischen Ausbildung an. Technikinteressierte Jugendliche, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2018 sind, haben die Möglichkeit, Ausbildungsberufe wie Anlagenmechaniker, Industriemechaniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik oder Mechatroniker im Rahmen einer Woche in der zentralen Ausbildung praxisnah kennenzulernen. Sofern die Schüler ihren Wunschberuf gefunden haben, können sie sich am letzten Praktikumstag mit ihren Bewerbungsunterlagen vor Ort für eine Ausbildung zum Ausbildungsstart 2018 bewerben und erhalten direkt eine Rückmeldung zu ihrer Bewerbung. Nähere Informationen zu den Terminen und zur Anmeldung bei SE (siehe auch Flyer).

Ausgewählte Links zu Studium und Arbeitsmarkt

Das Netzwerk "Wege ins Studium"

  • will die Hürden beim Übergang von der Schule zur Hochschule abbauen
  • informiert und berät über Studienmöglichkeiten
  • bietet Informationen zur Studienfinanzierung
  • präsentiert Informationen zum Arbeitsmarkt für Akademikerinnen und Akademiker
  • setzt sich für einen reibungslosen Übergang von der Hochschule zum Arbeitsmarkt ein
  • führt regelmäßig Informationsveranstaltungen rund ums Studium durch
  • ist bundesweit aktiv und regional präsent
  • veranstaltet Fachtagungen und Workshops

Es bündelt die Kompetenzen von

  • Bundesanstalt für Arbeit
  • Bundeselternrat
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Deutsches Studentenwerk
  • Hochschulrektorenkonferenz
  • Bildungsministerien der Länder
Herr Dr.Krämer Unser Berufsberater der Agentur für Arbeit Kaiserslautern
www.wege-ins-studium.de Information und Beratung zu allen Fragen rund ums Studium, den Arbeitsmarkt und die Veranstaltungen des Netzwerks Infos zu den einzelnen Netzwerkpartnern und zahlreiche weiterführende Links
www.arbeitsamt.de Vielfältige Informationen zu Ausbildung, Studium und Beruf , u.a.:
· BerufeNET und KURS
· Online-Version von www.berufswahl.de
· Online-Version von www.studienwahl.de
· Berufs- und Informationszentrum (BIZ)
· Bewerbung und Vorstellungsgespräche
· Ausbildungsberufe und Studiengänge
· Studienwahl und Studiengestaltung
· Service der Hochschulteams
· BerufeNET und KURS
· Online-Version von www.berufswahl.de
· Online-Version von www.studienwahl.de
· Berufs- und Informationszentrum (BIZ)
· Bewerbung und Vorstellungsgespräche
· Ausbildungsberufe und Studiengänge
· Studienwahl und Studiengestaltung
· Service der Hochschulteams
www.studentenwerke.de Unter dem Link "Studienfinanzierung" erhält man zu diesem Bereich die wichtigsten Informationen zu:
· Studienkosten
· Elternunterhalt
· BAföG
· Stipendien
· Bildungskredit
· Jobben
www.bafoeg.bmbf.de Überblick über das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
· Beratung vor Ort unter dem Menüpunkt "Antragstellung"
· Kostenlose CD-Rom-Bestellung"BAföG-Rechner"
studieren.de kostenlose, unabhängige und umfassende Studienorientierung
www.uni-essen.de/isa/ Informationssystem Studienwahl & Arbeitsmarkt
· Infos zur Studienwahl der am meisten nachgefragten Fächer
· Blick auf deren Arbeitsmarktperspektiven
www.bildung.de/
www.abi-magazin.de Archiv des monatlich erscheinenden "Abi-magazins": Menüpunkte u.a. zu
· Suche im abi Archiv
· Hochschulpanorama
· Studium und Beruf
· Ausbildung und Beruf
· Beschäftigung und Arbeitsmarkt
· Überbrückungsmöglichkeiten
www.uni-magazin.de Archiv des monatlich erscheinenden "Uni-Magazins": Menüpunkte u.a. zu
· Suche im uni Archiv
· Berufe
· Branchen/Unternehmen
· Arbeitsmarkt
· Ausland
· Weiterbildung
www.studieren-im-netz.de Virtuelle Studiengänge und Studienmodule an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien
· mit Links zu den Startseiten der Angebote
· Wie funktioniert ein Online-Studium /
Was bieten einzelne Hochschulen?
· Notebook-University Rostock (NUR)
· Orientierungs- und Entscheidungshilfen für Studien- und Berufswahl
· Deutscher Bildungsserver (Web-Portal mit umfassenden Infos zu bildungs-relevanten Themen)
www.daad.de Deutscher Akademischer Austauschdienst
· Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland
· Infos und Antragsformulare
· "Exzellenzprogramm für deutsche Studierende": Stipendien für heraus-ragende Studierende an herausragende Fachbereiche westeurop. Hochschulen
www.hochschulkompass.de Infos über alle deutschen Hochschulen, deren Studienangebote, Promotionsmöglichkeiten und internationale Kooperationen
· vollständiger Überblick im Link "Gesamtübersicht"
· Adressen
· Online-Version von "Studien-& Berufswahl
· Uni-Qualitätsvergleiche unter dem Link "Rankings" auf der Startseite
www.studienwahl.de Online-Version des jährlich erscheinenden In "Studien- und Berufsplaners". U.a. :
· Arbeitsmarktsituation
· Studienfächer und -gänge (Suchdienstfunktion)
· Berufsakademien
· Studium und Wehrdienst
neue Studienabschlüsse "bachelor" und "master"
www.akkreditierungsrat.de
www.kmk.org
www.hrk.de
www.machs-richtig.de Interessen-Selbstcheck, Infos über Ausbildungsberufe
Mach's richtig online
Ausbildung und Studium im Südwesten
www.uni-landau.de
Universität in Landau, Abteilung der Universität Koblenz-Landau
Studienschwerpunkte: Psychologie, Erziehungswissenschaft, Sozial- und Umweltwissenschaften
Lehrerausbildung: Lehramt an Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Sonderschulen
Zahl der Studierenden: etwa 4000
Einwohner Landau: etwa 41 000
www.ausbildungspark.com Das Online-Bewerbungsportal bietet kostenlose, nach Berufen sortierte (online-) Einstellungstests zum Üben an. TIPP: In unserer Bibliothek findet ihr in gedruckter Form das Buch „Testtrainer“, das euch bei allen Arten von Einstellungstests, Eignungstests und Berufseignungstests weiterhilft. Auch die entscheidenden Fragen und die besten Antworten im Vorstellungsgespräch werden thematisiert. Zudem stehen weitere interessante Informationen rund ums Thema Studium bzw. Ausbildung bereit.
www.studium.uni-mainz.de/biss/