HSG

Aktuelle Seite: HSG/Fächer/Englisch

Lehrkräfte

Frau Andrzejewski, Herr Blass, Herr Burg, Frau Cappel-Herhammer, Herr Choudhry, Frau Falterbaum, Frau Franz, Frau Gampper, Herr Germann, Frau Hehr, Herr Kron, Herr Kutscher, Frau Müller-Friauf, Herr Rodrian, Frau Schmidt, Herr Schwarz, Frau Schweitzer, Frau Seidenkranz

Fachvorsitz

Frau Cappel-Herhammer, Herr Choudhry

Englisch am HSG

WE LOVE ENGLISH!

Englisch ist allgegenwärtig in den Alltagsmedien, Englisch ist DIE Verkehrssprache, die in einer globalisierten Welt jeder und jede beherrschen muss, um sich professionell in der Berufswelt zu bewegen. Englisch ermöglicht Zugänge und baut Grenzen ab, da man mit Englisch nicht nur in englischsprachigen Ländern, sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt kommunizieren kann. Und Englisch macht Spaß!

Unsere reguläre Stundentafel sieht aus wie folgt:

Jahrgangsstufe 5: 5h
Jahrgangsstufe 6: 5h
Jahrgangsstufe 7: 4h
Jahrgangsstufe 8: 3h
Jahrgangsstufe 9: 3h
Jahrgangsstufe 10:3h

Darüber hinaus gibt es in der Bilingualklasse weiteren englischen Unterricht (Englisch Plus für die 5. und 6. Klassen, des weiteren Geographie und Geschichte. Entnehmen Sie bitte weitere Informationen sowie die Stundentafel der Englisch bilingual – Seite. We love English:
So lautet nicht nur der Slogan des Big-Challenge-Wettbewerbs, den wir alljährlich in den Klassen 6 und 9 (sowie in den Klassen 5,7,8 freiwillig) durchführen, sondern dieses Motto verbindet die Kolleg’innen unseres Fachbereichs mit einer großen Menge an Englischfans in den Reihen unserer Schüler’innen.

Neben dem Big Challenge, der die Schüler*innen in der Breite anspricht, bieten wir auch für ehrgeizige Englischfans die Möglichkeit am Bundesfremdsprachenwettbewerb im Team oder einzeln teilzunehmen oder das Cambridge Certificate abzulegen.
Englisch ist jedoch nicht nur ein Schulbuchfach, sondern die Oberstufen-Schüler*innen haben immer wieder einmal Gelegenheit, sich bei Veranstaltungen der Atlantischen Akademie im Austausch mit Muttersprachlern zu erproben und sind meist positiv überrascht, wie gut sie zurechtkommen.

Darüber hinaus gestalten wir auch selbst als Schule für unsere Schüler’innen immer wieder Kontakte mit Institutionen und englischsprachigen Personen des öffentlichen Lebens. Ein weiterer Baustein im authentischen Kontakt mit native speakern sind unsere English Language Teaching Assistants, mit denen wir immer gerne unseren Unterricht bereichern. Im letzten Schuljahr hatten die Schüler*innen die Gelegenheit in einer Videokonferenz einem Vortrag von Prof. Tama von der American University in Washington D.C. zu folgen. Auch Begegnungen mit zwei amerikanischen Generalkonsuln, die die Schüler interviewen konnten, standen schon auf dem Programm.
Im Moment sind wir dabei eine Kooperation - und wenn es die Situation wieder zulässt - einen Austausch mit einer amerikanischen Schule 1 Stunde von Washington D.C. entfernt aufzubauen und freuen uns schon darauf den zukünftigen Teilnehmern einen Einblick in amerikanisches Familien- und Schulleben zu ermöglichen.