HSG

Aktuelle Seite: HSG/Fächer/Biologie/Giglio

Meeresbiologische Studienfahrt – Giglio 2018

Eintauchen in die Lebenswelt des Mittelmeeres

tauchen

Nach vielen Jahren Studienfahrt ans Mittelmeer besuchten wir erstmals für eine Woche das Institut für Marine Biologie auf der Insel Giglio (Italien). 25 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 11 erarbeiteten sich dort in einem 5-tägigen meeresbiologischen Kurs Kenntnisse zur marinen Lebenswelt.

Während der angeleiteten Schnorchelexkursionen an der Felsenküste, über Sand und Seegraswiesen konnten Meeresorganismen unmittelbar in ihrem Lebensraum beobachtet werden. Im Labor wurden die Organismen mittels Stereo-Lupen genauer untersucht und auch unscheinbare Strukturen sowie winzige Organismen des Planktons sichtbar. Experten des Instituts betreuten die Laborarbeit und vermittelten anschaulich und kompetent Kenntnisse zur Systematik, Lebensfunktionen und Anpassungen der vielfältigen marinen Lebensformen.

Zur inhaltlichen Vorbereitung der Fahrt hielten alle TeilnehmerInnen in einem vorausgehenden Seminar am HSG Vorträge zu Teilbereichen der Meeresbiologie. Zusammen mit der schriftlichen Kurzfassung dieser Referate kann die Studienfahrt auch in die MINT-Zertifikate der SchülerInnen eingebracht werden.

Neben der Laborarbeit, dem teilweise anstrengenden Schnorcheltouren in Neopren und den kleinen Wanderungen durch die mediterrane Hitze der Macchia kam auch das Entspannen am Strand sicher nicht zu kurz!

EinsiedlerkrebsAndré Bogusch und Kai Stahl
Bild: Einsiedlerkrebs mit Anemonen