HSG

Aktuelle Seite: HSG/Fächer/Mathematik

Lehrkräfte

Frau Bell, Frau Bläs, Frau Germann, Herr Frölich, Herr Dr. Herhammer, Herr Hürter,
Frau Kern, Frau Kober, Frau Lachner, Frau Lapport, Frau Lüdders, Herr Dr. Mayer,
Frau Müller, Frau Prinz, Herr Dr. Savoric, Frau Schumann, Herr Sprau,
Herr Vollrath, Herr Weirich

Fachvorsitz

Herr Dr. Mayer (carsten.mayer(at)hsg-kl.de)


Landeswettbewerb Mathematik 2017

Benjamin Orlik (9e) hat in der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik einen Preis gewonnen. Damit ist er unter den 100 besten in Rheinland-Pfalz und hat sich für die Auswahlgespräche für die dritten Runde am 14.6.17 qualifiziert. Ole Fleischhauer (8e) hat bei dem für 9. Klassen konzipierten Wettbewerb die Preisträgerränge nur um einen halben Punkt verfehlt und sich damit eine lobenden Anerkennung verdient. Vier Schüler haben sich für das Camp (dritte Runde) 2018 an der Uni Trier qualifiziert. Zu diesen Landessiegern gehört auch Benjamin Orlik.


Die Preisträger der 2. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik.



Die Landessieger des Landeswettbewerbs Mathematik 2017: Daniel Seger, Sickingen-Gymnasium Landstuhl, Benjamin Orlik, Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern, Jonathan Bollig, Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken und Tim Burkholder, Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken mit Frau Lapport.

Mathematik Olympiade 2016/2017

Die Mathematik Olympiade ist ein bundesweiter Wettbewerb, der jedes Schuljahr in vier Runden durchgeführt wird. An der ersten Runde des Wettbewerbs, die als Hausarbeit geschrieben wird, nahmen dieses Jahr 65 Schülerinnen und Schüler des HSG teil. 40 Teilnehmer qualifizierten sich für die Klausur der 2. Runde. Die 1. und 2. Runde wurden von Frau Lapport, Herr Dr. Mayer und Herrn Vollrath korrigiert. 11 Schülerinnen und Schüler qualifizierten sich schließlich für die Klausur der 3. Runde, deren Ergebnisse zentral in Neustadt a.d.W. korrigiert wurden. Alles Teilnehmer der dritte Runde haben auch in dieser Runde einen Preis oder eine lobende Anerkennung gewonnen. Ian Sweigart (5b), Fabian Leo Schier (6e) und Lard Gottfriedsen (7d) haben sogar einen ersten Preis erlangt. L ars Gottfriedsen, Philip Schneider (7d), Sebastian Schmeiser (7e) und Philipp Boos (MSS13) durften aufgrund ihrer sehr guten Leistungen am fünftägigen Mathe-Camp zur Vorbereitung auf die 4. Runde (Bundesrunde) an der TU Kaiserslautern teilnehmen.

Känguru 2017

Am diesjährigen Känguru-Wettbewerb haben am HSG 414 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, wovon alleine aus den 5. und 6. Klassen 250 kamen. Es wurden 7 erste Preise, 8 zweite Preise und 17 dritte Preise gewonnen und mit großen und kleinen Spielen oder Büchern belohnt. Wir gratulieren
Ian Sweigart (5b), Paul Mayer (5b), Felix Schappert (6d), Julian Blauth (6e), Constantin Hilker (7e), Sebastian Schmeiser (7e) und Evgenia Maurer (8e) zu einem ersten Preis,
Anele Böhm (5e), Finn Denzer (5b), Joshua Hasemann (6b), Alexander Garth (6e), Marc-Julian Schünemann (6d), Philip Schneider (7d), Lars Gottfriedsen (7d) und Kolya Saß (10e) zu einem zweiten Preis
und Finn Nauerz (5c), Johanna Hughart (5e), Ben Anger (5b), Liliana Schmidt (8b), Jannik Saß (6d), Fabian Schier (6e), Ole Fleischhauer (8e), Nils Heim (8a), Lisa Fercher (8d), Nora Engel (9e), Felix Hempel (9e), Marina Litzenberger (10c), Tim Gugel (10c), Margarete Wiegmann Planas (MSS 11), David Bogusch (MSS 11), Florian Hempel (MSS 11) und Maike Fremgen (MSS 11) zu einem dritten Preis.

Mathematik ohne Grenzen 2017

Beim diesjährigen Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" war vor allem eine Klasse des HSG sehr erfolgreich. Der Klasse 10e (Herr Dr. Herhammer) belegte den 1. Platz in der Wertung der 10. Klassen und hat darüber hinaus auch beim Quiz als beste 10. Klasse abgeschnitten und einen Klassensatz Formelsammlungen gewonnen. Das Quiz wurde von Helmut Hürter (Hohenstaufane-Gymnasium)) entworfen und von Herrn Spohr (Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler) moderiert. Der Gewinn kann zu Unternehmungen im Klassen- / Kursverband verwendet werden.

mehr Informationen

Modellierungstage am HSG 2017

In der Zeit vom 05.04.2017 bis zum 07.04.2017 fanden in Zusammenarbeit mir dem Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule der TU Kaiserslautern (KOMMS), Modellierungstage am Hohenstaufen-Gymnasium statt.

mehr

Tag der Mathematik 2016

Am 02.07.2016 nahmen vier Teams des Hohenstaufen-Gymnasiums an den Wettbewerben am Tag der Mathematik an der TU Kaiserslautern teil. Alle Teams mussten ihre mathematischen Fähigkeiten in einer Klausur, in der gemeinsam an kniffligen Problemen gearbeitet wurde, unter Beweis stellen. Die Teams der Klassen 5/6 und der Klassen 9/10 gewannen dabei jeweils den 3. Preis.

Des Weiteren nahmen 13 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d an einem Posterwettbewerb teil. Sie hatten in ihrem Mathematikunterricht die Gangschaltung eines Fahrrades modelliert und präsentierten ihre Resultat an diesem Tag. Die Klasse gewann mit ihren Postern ebenfalls den 3. Preis.

mehr Informationen

Landeswettbewerb Mathematik 2015/2016

In der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik befinden sich dieses Jahr drei Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums unter den Preisträgern. Kolya Saß (9e), Lukas Vollrath (9e) und Tim Gugel (9c) erhalten einen Preis. Tim Gugel hat sich außerdem im Rahmen eines Auswahlgesprächs für die 3. Runde im kommenden Jahr an der Universität Trier qualifiziert.


Die Preisträger des HSG der 2. Runde des Landeswettbewerbs mit der Wettebewerbsleiterin, Frau Lapport, und Herrn Weinberg, einem Vertreter des Sponsors Debeka.

Känguru-Wettbewerb 2015/2016

Am diesjährigen Känguru-Wettbewerb haben am HSG 422 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, wovon alleine aus den 5. und 6. Klassen 240 kamen. Es wurden 9 erste Preise, 6 zweite Preise und 9 dritte Preise gewonnen und mit großen und kleinen Spielen oder Büchern belohnt. Einen ersten Preis haben gewonnen Fabian Schier (5e), Maja Burkart (5e), Sebastian Schmeiser (6e), Sascha Roscher (6d), Florian Zink (6e), Lars Gottfriedsen (6d), Felix Hempel (8e), Jannis Klink (8e) und Tim Gugel (9c).

Bundeswettbewerb Mathematik 2015/2016

Daniel Krüger (MSS 12) hat beim diesjähigen Bundeswettbewerb Mathematik einen 3. Preis gewonnen.

Modellierungstage am HSG 2016

In der Zeit vom 04.04.2016 bis zum 06.04.2016 fanden in Zusammenarbeit mir dem KOMMS, dem Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule der TU Kaiserslautern, Modellierungstage am Hohenstaufen-Gymnasium statt. Die Schüler der Mathematik-Leistungskurse der 12. Jahrgangsstufe konnten in den drei Tagen ihre mathematischen Fähigkeiten an interessanten Aufgaben anwenden und ihre Modellierungskompetenz weiterentwickeln.

mehr

Mathematik ohne Grenzen 2016

Beim diesjährigen Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" waren Kurse des HSG wieder sehr erfolgreich. Der Kurs 11M1 (Frau Kirch) belegte den 3. Platz und der Kurs 11M2 (Frau Lapport) belegte im Wettbewerb für die 11. Klassen den 5. Platz. Der Grundkurs 11m2 war in diesem Jahr der beste teilnehmende Grundkurs. Der Gewinn kann zu Unternehmungen im Klassen- / Kursverband verwendet werden.

mehr Informationen

Problem des Monats 2014/2015

Insgesamt beteiligten sich im Schuljahr 2014/2015 209 Schülerinnen und Schüler am Problem des Monats. Die Gesamtwertung bei den Schülerinnen und Schülern gewann in diesem Schuljahr Kolya Saß (8e) und Chiara Fendt (12M1) vor Eva Bergheimer (11M2) und Phillip Boos (11M2). Bei den Klassen/Kursen gewann ganz souverän der Mathematik Leistungskurs 11M2.

Landeswettbewerb Mathematik 2014/2015

Die erste Runde des Landeswettbewerbs Mathematik wird als Klausur in Heimarbeit durchgeführt, an der dieses mal 8 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse des HSG teilnahmen. Felix Hempel (7e), Kolya Saß (8e) und Lukas Vollrath (8e) bekamen eine lobende Anerkennung, Tim Gugel (8c) einen 3. Preis. 7 Schülerinnen und Schüler hatten sich im Vorjahr für die 2. Runde qualifiziert, die in Form einer Klausur durchgeführt wird. Maike Fremgen (9c), Anne Krämer (9e), Anna-Lea Reinwarth (9e) und Kolya Saß (8e) qualifizierten sich für ein Auswahlgespräch zur 3. Runde und gewannen einen Preis.


Die Preisträger des HSG der 2. Runde des Landeswettbewerbs mit unserem Schulleiter, Herrn Frölich, und einem Vertreter des Sponsors Debeka.

Mathematik Olympiade 2014/2015

In der 3. Runde der Mathematik-Olympiade nahmen in diesem Schuljahr 11 Schülerinnen und Schüler teil. In dieser Runde gewannen Felix Hempel (7e) einen 2. Preis, Tim Gugel (8c) einen 3. Preis, Kolya Saß (8e) einen 3. Preis, Fabian Vollrath (8e) eine lobende Anerkennung, Anna-Lea Reinwarth (9e) eine lobende Anerkennung, Philipp Boos (MSS11) einen 2. Preis sowie Edgar Geier (MSS12) einen 3. Preis. Phillip Boos und Edgar Geier qualifizierten sich überdies für das Mathe-Camp an der TU Kaiserslautern, das im April 2015 an der TU Kaiserslautern stattfand

Känguru 2015

Auch in diesem Jahr nahmen über 450 Schülerinnen und Schüler des HSG im März am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" teil. In den Klassen der Orientierungsstufe ist die Teilnahme ein Teil des Konzepts der mathematischen Ausbildung, aber auch Klassen der Mittelstufe und vereinzelte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe nehmen mit Freude an diesem Wettbewerb teil. Dieses große Intersse spiegelt sich auch in den zahlreichen Preisen wieder.
Einen ersten Preis haben in diesem Jahr gewonnen: Sebastian Schmeiser (5e), Florian Zink (5e), Lisa Fercher (6d), Evgenia Maurer (6e), Tim Gugel (8c), Kolya Saß (8e), Paul Möhnen (8e), Anton Lachmann (8e), Sebastian Spiegelmacher (8e), Robert Zeeb (10a) und Lukas Vollrath (10a). Darüber hinaus gab es 10 Preisträger mit einem 2. Preis und 11 mit einem 3. Preis.

Mathematik ohne Grenzen 2015

Zum 20-jährigen Jubiläum des Wettbewerbs "Mathematik ohne Grenzen fand die diesjährige Preisverleihung am 22.04.2015 im Fraunhofer Zentrum in Kaiserslautern statt. Wieder waren Klassen und Kurse des Hohenstaufen-Gymnasiums sehr erfolgreich. Die Klasse 10e (Frau Lapport) belegte den 2. Platz und der Kurs 11M2 von Frau Lapport belegte im Wettbewerb für die 11. Klassen den 1. Platz. Der Gewinn kann zu Unternehmungen im Klassen- / Kursverband verwendet werden.

mehr Informationen

Tag der Mathematik 2014

Am 19.07.2014 nahmen vier Teams des Hohenstaufen-Gymnasiums an den Wettbewerben am Tag der Mathematik an der TU Kaiserslautern teil. Die Schüler der Jahrgangstufen 5/6 und 9/10 mussten ihre mathematischen Fähigkeiten in einer dreistündigen Klausur, in der gemeinsam an kniffligen Problemen gearbeitet wurde, unter Beweis stellen. In diesem Wettbewerb gewann das Team der Jahrgangsstufe 9/10 den 1. Preis.

Die Teams der Klassen 7/8 und der Oberstufe mussten bereits im Vorfeld ihre Lösungen zu einem Modellierungsproblem in Form einer schriftlichen Arbeit einreichen. Am Tag der Mathematik wurden dann die Lösungen noch einmal in einer Posterausstellung präsentiert und von einer Jury der TU Kaiserslautern beurteilt. Das Team der Jahrgangsstufe 7/8 unter der Leitung von Frau Lapport erarbeitete eine gewinnbringende Strategie zum Gesellschaftsspiel „Bluff“. Sie erreichten den 3. Preis in der Kategorie „Bestes Poster“ und jeweils den 1. Preis in den Kategorien „Beste Dokumentation“ und „Realistischstes Modell“.
Das Team der Oberstufe unter der Leitung von Herren Dr. Mayer modellierte die Ausbreitung einer Grippewelle. Dabei mussten Aspekte wie Impfrate, Anfälligkeit von Risikopatienten und Mobilität der Bevölkerung beachtet werden. Das Team erreichte in allen drei Kategorien den 1. Preis.

Aufgrund dieses erfolgreichen Abschneidens der Teams des Hohenstaufen-Gymnasiums erhielt die Schule auch den Preis der Ministerien als erfolgreichste Schule.

mehr Informationen

Landeswettbewerb Mathematik 2014

An der 2. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik nahmen 7 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 teil. Katharina Postel (9e) qualifizierte sich für das Auswahlgespräch zur 3. Runde, das am 11.07.2014 in Mainz stattfindet.

Mathematik ohne Grenzen 2014

Die Klasse 10e (Herr Hürter) belegte beim diesjährigen Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" den 2. Platz und der Kurs 11M1 von Frau Lapport belegte im Wettbewerb für die 11. Klassen den 3. Platz. Die Preisverleihung fand am 07. Mai in der Stadthalle in Winnweiler statt. Die Geldpreise dürfen zu Unternehmungen im Klassen- / Kursverband verwendet werden.

Känguru 2014

426 Schülerinnen und Schüler des HSG haben im März 2014 am Wettbewerb Känguru der Mathematik teilgenommen. Einen ersten Preis haben gewonnen: Evgenia Maurer (5e), Nora Engel (6e) und Tim Gugel (7c). Darüber hinaus gab es 11 Preisträger mit einem 2. Preis und 15 mit einem 3. Preis.

Mathematik Olympiade 2013/2014

In der 1. Runde der Mathematik-Olympiade nahmen in diesem Schuljahr 76 Schülerinnen und Schüler teil. 39 qualifizierten sich für die 2. Runde und 16 Teilnehmer dann schließlich für die 3. Runde. Diese wurde in Form einer Klausur im März ausgetragen und zentral korrigiert. In dieser Runde ist Ole Fleischhauer (5e) der beste Schüler einer 5. Klasse in ganz Rheinland-Pfalz. Phillip Boos (10e) qualifizierte sich für das Mathe-Camp an der TU Kaiserslautern

Landeswettbewerb Mathematik 2013

Daniel Krüger (10e) ist Landessieger des Landeswettbewerbs 2012/2013 und hat sich somit für die dritte Runde des Wettbewerbs qualifiziert.
mehr

Mathematik ohne Grenzen 2013

Die Klasse 10e (Herr Dr. Mayer) belegte unter 72 Klassen den 2. Platz, der Kurs 11m2 von Herr Weirich belegte den 15. Rang unter 58 teilnehmenden Kursen und gewann den Sonderpreis für den besten Grundkurs. Bei Gruppen durften am 24. April zur Preisverleihung nach Winnweiler fahren. Die Geldpreise werden zu Unternehmungen im Klassen- / Kursverband verwendet.

Landeswettbewerb Mathematik 2013

Die erste Runde des Landeswettbewerbs Mathematik wird als Klausur durchgeführt, an der diesmal 20 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen des HSG teilgenommen haben. Davon wurden neun mit Preisen und zwei mit lobenden Anerkennungen ausgezeichnet. Alle Preisträger haben sich für die zweite Runde qualifiziert, die Anfang 2014 stattfinden wird. Für die zweite Runde 2013 hatten sich im vergangenen Schuljahr sechs Schülerinnen und Schüler qualifiziert. Leider bearbeiteten nur Philipp Boos (9e), Daniel Krüger (9e), Ellen Martin (9a) und Saskia Sauers (9a) die als Hausarbeit gestellten Aufgaben und reichten ihre Lösungen ein. An der Mathematikfreizeit für die Landessieger, die als dritte Runde durchgeführt wird, dürfen 2013 in Mainz Daniel Krüger (9e) und Chiara Fend (10a) teilnehmen. Edgar Geier (10b) ist als Nachrücker nomminiert.

Mathematik Olympiade 2013

Mathe Camp 2013 Im September und Oktober 2012 fand zunächst die erste (Schul-)Runde der Mathematik-Olympiade statt. Über alle Schulstufen hinweg bearbeiteten insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler des HSG jeweils 4 bis 6 Aufgaben, die als Hausarbeit gestellt waren. Die Korrektur wurde von Frau Lapport, Herrn Dr. Mayer und Malte Schledjewski (Abitur 2011) übernommen. Davon qualifizierten sich 32 für die Klausur der zweiten (Regional-)Runde, die im November stattfand. Vier Teilnehmer verdienten sich eine lobende Anerkennung, elf qualifizierten sich für die Klausur der dritte (Landes-) Runde der Mathematik-Olympiade. An der zentralen Korrektur der dritten Runde nahm Herr Zimmer teil. Mit fünf Preisen und zwei lobenden Anerkennungen auf Landesebene hat das HSG in diesem Jahr besonders gut abgeschnitten. Alle sieben HSG-ler, die bei der Landesrunde erflgreich waren nehmen zum Teil seit mehreren Jahren regelmäßig an der Mathe-Wettbewerbs-AG von Frau Lapport teil. Anna-Lea Reinwarth hat in ihrer Altersgruppe landesweit als Zweitbeste von landesweit 67 Teilnehmern abgeschnitten. In der 9. Klassenstufe waren landesweit nur drei von vierundzwanzig Teilnehmer besser als Philipp Boos und acht besser als Daniel Krüger. Tobias Rath, Anna Lea Reinwarth, Phillip Boos, Daniel Krüger und Chiara Fend durften am Auswahl-Camp für die Bundesrunde teilnehmen. Dort hat sich Philipp Boos in einer vierstündigen Klausur für die Bundesrunde vom 5. bis 8. Mai 2013 in Hamburg qualifiziert.

Tag der Mathematik 2012

Am Tag der Mathematik der TU Kaiserslautern 2012 gewann das HSG den Preis der Ministerin für die beste an allen Wettbewerben teilnehmende Schule. Zu diesem schönen Erfolg haben vier Teams beigetragen. Das Orientierungsstufen-Team belegte Platz 6, das Team der 7. und 8. Klassen kam in allen drei Wertungen unter die besten drei, das Team der 9. und 10. Klassen gewann den 1. Preis und das Oberstufenteam war in allen drei Wertungen unter den besten drei.
mehr

Bundeswettbewerb Mathematik

In der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2012 bekamen Johannes Bröhl und Falco Schneider(beide MSS 12) 3. Preise. Marion Kerber und Yasemin Zurke (beide MSS 11) wurden mit einer lobenden Anerkennung belohnt.

Mathe ohne Grenzen 2012

Beim Wettbewerb Mathematik ohne Grenzen 2012 belegte der Leistungskurs 11M1 den 2. Platz und die Klasse 10e den 4. Platz in der Region Nord-Pfalz.
mehr

Känguru

425 HSG-ler haben an Känguru der Mathematik teilgenommen. 30 der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden mit Preisen belohnt. Besonders hervorheben muss man den schönen Erfolg von Daniel Krüger (8e). Von maximal erreichbaren 150 Punkten hat er sich 125 Punkte erarbeitet.

Landeswettbewerb Mathematik

Daniel Krüger (8e), Philipp Boos (8e) und Edgar Geier(9b; Nachrücker) haben sich für das Mathe-Camp der dritten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik> qualifiziert und sind damit Landessieger.
mehr

Landeswettbewerb Mathematik

Bei der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik wird nicht zwischen 1., 2. und 3. Preisträgern unterschieden. Daniel Krüger (8e, volle Punktzahl!), Philipp Boos (8e), Chiara Fend (9a) und Edgar Geier (9b) sind unter den landesweit 96 Preisträgern.Alle vier haben im Juni Gelegenheit, sich in einem Gespräch mit Mathematik-Lehrkräften für das Mathe-Camp 2013 in Mainz zu qualifizieren.

Mathematik Olympiade

In der Landesrunde der Mathematik -Olympiade 2012 hat Chiara Fend (9a) einen 1. Preis gewonnen. Anna Lea Reinwarth (6e) und Edgar Geier (9b) gewannen 2. Preise. Tim Noah Hartung (5b), Fabian Vollrath (5e), Maike Fremgen (6c), Philipp Boos (8e) und Daniel Krüger (8e) bekamen 3. Preise. Lobende Anerkennungen erarbeiteten sich Kolya Saß (5e) und Desiree Heim (7a) Phillip Boos, Daniel Krüger, Chiara Fend und Edgar Geier durften zusätzlich am Auswahl-Camp für die Bundesrunde teilnehmen.

Die Hausarbeit der ersten Runde der Mathematik-Olympiade 2011/12 haben 40 Schülerinnen und Schüler des HSG bearbeitet. Davon qualifizierten sich 28 für die Klausur der zweiten Runde. An der dritten Runde, die im Februar 2012 als Klausur durchgeführt und zentral korrigiert wird dürfen Meike Fremgen (6c), Anna Lea Reinwarth (6e), Lukas Vollrath (7a), Desiree Heim (7a), Philipp Boos (8e), Daniel Krüger (8e) und Vincent Nebel (9e) teilnehmen .

Landeswettbewerb Mathematik

An der ersten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik haben sieben Schülerinnen und Schüler des HSG teilgenommen, von denen sich vier für die zweite Runde qualifiziert haben: Patrick Bohl (8d), Philipp Boos (8e), daniel Krüger (8e) und Til Möhnen (8e).

Känguru 2011

Im März 2011 haben 435 Schülerinnen und Schüler der Schule an Känguru der Mathematik teilgenommen. 35 von ihnen wurden mit Preisen belohnt. Katrin Bender (9e) hat in ihrer Jahrgangsstufe ein so gutes Ergebnis erzielt, dass sie im August am internationalen Mathe-Sommercamp in Zakopane (Polen) teilnehmen darf.

Landeswettbewerb Mathematik

In der 2. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik haben im Schuljahr 2010/2011 vier Schülerinnen und Schüler des HSG teilgenommen: Jesko Dujmovic (9e), Chiara Fend (8a), Edgar Geier (8b) und Vincent Nebel (8e). Alle vier wurden mit eine lobenden Anerkennung belohnt.

Landeswettbewerb Mathematik

An der 2. Runde des Landeswettbewerbs Mathematik haben 8 Schülerinnen und Schüler des HSG teilgenommen. Tom Schatteburg und Dimitri Kwalwasser (beide 9e) haben Preise gewonnen. In einem Gespräch mit Mathematiklehrkräften hat sich Tom für die Teilnahme an einem Mathe-Camp an der Universität Koblenz im Frühjahr 2011 (3. Runde) qualifiziert. mehr

Tag der Mathematik 2010

Am Tag der Mathematik 2010 der TU Kaiserslautern hat die Mannschaft der Oberstufe bestehend aus Malte Schledjewski, Annemarie Theobald, Julian Schmidt, Artyom Lepold, Simon Aeschlimann und Kerstin Klein den 2. Preis gewonnen.

Känguru

Ende März haben wieder über 400 Schülerinnen und Schüler des HSG an Känguru der Mathematik teilgenommen. Darunter waren auch alle Klassen der Orientierungsstufe.

Mathe ohne Grenzen

Bei Mathematik ohne Grenzen kamen alle Leistungskurse der MSS 11 in die Preisränge.
mehr

Mathematik Olympiade 2009/2010

An der Mathematik-Olympiade haben im Schuljahr 09/10 42 HSG-ler die "Hausaufgaben" der ersten Runde bearbeitet. 32 davon haben sich für die Klausur der zweiten Runde qualifiziert. An der Klausur der Landesrunde (dritte Runde), die zentral in Trier korrigiert wird, nahmen 7 Schülerinnen und Schüler des HSG teil. Die Wertung erfolgt klassenstufenweise. Dabei belegte Vincent Nebel (7e) landesweit den 22. Platz und Tom Schatteburg (9e) kam auf Platz 12. Chiara Fend (7a, 8. Platz), Dimitri Kwalwasser (9e, Platz 7), Lena-Marie Buhler (8a, Platz 6) und Malte Schledjewski (MSS 12, Platz 6) wurden mit 3. Preisen belohnt.

ältere Nachrichten